Friedland  Ι  Göttingen  Ι  Bovenden
0 0

Bovenden

Oberhalb des Fleckens Bovenden liegt die mächtige Burg Plesse. Erstmalig wurde sie 1015 urkundlich erwähnt und gilt als eine der bedeutendsten Höhenburgen Südniedersachsens.
Zu besichtigen sind der Burghof, die Überreste der ehemaligen Kapelle und des Herrenbaus. Der gewaltige Bergfried in der Mitte hat vier Meter dicke Mauern. Von seinen Zinnen hat man einen herrlichen Blick über das Leinetal, den Solling und den Harz.

Die waldreiche Umgebung lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein. Besonders sehenswert ist das Reservat Eibenwald mit seinem über 170 jährigen Baumbestand. 

 

0
Burg Plesse, Kleiner Turm, Leinetal © Flecken Bovenden, Fotograf: Joachim Lies
0
Home Kontakt/Impressum Download Links Login